Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Effiziente Anschlussplanungen für die gesamte Nahverkehrsflotte in der Cloud!

Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG2019-06-17T13:04:26+00:00

Project Description

Die Situation

Die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (kurz Bogestra) betreibt mit über 2200 Mitarbeitern als kommunaler Nahverkehrsbetrieb im mittleren Ruhrgebiet öffentlichen Nahverkehr. Dabei werden auf knapp 80 Linien via U-Bahn, Bus und Straßenbahn jährlich knapp 147 Millionen Fahrgäste an 1286 Haltestellen bedient.

Im Zeitalter digitaler Veränderungsprozessen und stetig steigender Anforderungen im Hinblick auf eine fahrgastorientierte Planung, suchte man nach einer innovativen, modernen, automatisierten und webbasierten Plattform, welche als Grundstein der weiteren Zukunftsplanung mit dem Fokus der optimalen Umstiegsqualität für den Endkunden eingesetzt werden soll.

Die Lösung

Mit der Nahverkehrsplattform der SPOO Group als digitale Lösung wurde eine passende Plattform gefunden, welche auf Basis intelligenter und standardisierter Funktionen der Bogestra die Möglichkeit bietet, schnell, automatisiert und skalierbar die gesamte Nahverkehrsflotte zu planen.

Nachdem relevante Stammdaten mit wenigen Klicks und auf Basis vorhandener Importmöglichkeiten definiert waren, konnte bereits nach kurzer Zeit mit einer effizienten Planung begonnen werden. Die fachlich von Fahrplanern für Fahrplaner mitentwickelte Plattform sorgt hierbei durch eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche für die notwendige Transparenz zur Steigerung der Umstiegsqualität.

Die Berücksichtigung verschiedener Verkehrsstoßzeiten, sowie die Nutzung von individuellen Taktintervallen samt umfangreicher Auswertungen gehören ebenfalls zum zentralen Funktionsumfang der Plattform. Jegliche Änderungen werden zudem versioniert, so dass Unterschiede zu älteren Anschlussplanungen jederzeit dargestellt werden können. Auch eine Echtzeitsimulation samt Fusswegezeiten zwischen einzelnen Haltestellen kann genutzt werden.

Ein weiterer Benefit bietet das sogenannte “Linien-Sharing“, an angrenzende Verkehrsverbände- und Betriebe. Hierdurch werden Linien, welche in das Gebiet weiterer Nahverkehrsbetriebe reichen in der Plattform geteilt, so dass hierdurch auch “grenzübergreifend“ Qualität erhöht und Zeit eingespart wird.

Anschlussplanung

Von Fahrplanern für Fahrplaner entwickelt!

“Mit der revolutionären Nahverkehrsplattform der SPOO Group konnten wir innerhalb kürzester Zeit das komplette Liniennetz der Bogestra via Echtzeitsimulation optimieren und somit den Grundstein für eine kundenorientierte Zukunftsplanung legen.“

Benjamin Wiehn
Leiter Informations- und Kommunikationstechnologie