B2B-Integration mit Amazon – Wie Sie Ihren Beschaffungsprozess mit einem E-Procurement-System optimieren

Amazon greift mehr und mehr in den B2B-Markt ein

Amazon ist längst nicht mehr nur im reinen Endkundengeschäft tätig. Mehr und mehr versucht Amazon mittlerweile auch im B2B-Markt Fuß zu fassen. Mit den Amazon Business Services gibt es bereits eine Business Plattform auf Basis des bekannten und bewährten einfachen Shop-Handlings, welche bereits als externer Katalog in unternehmensinterne Beschaffungsprozesse integriert werden kann.

 

Wie wird Amazon Bestandteil meiner unternehmensinternen Beschaffungsprozesse?

Amazon als Shop System muss als externer Katalog einfach in den eigenen Anforderungsprozess integrierbar sein. Genehmigungsworkflows sowie Budgetplanungen können bekanntermaßen nicht im Amazon selbst realisiert werden. Hierfür benötigt man ein flexibles E-Procurement-System, mit welchem sich die internen Prozesse abbilden lassen und zusätzlich Amazon als „Allrounder von Waren aller Art“ einfach integrierbar ist.

Der Anforderungs- und Bestellprozess müssen hierbei trotz Integration eines externen Produktkataloges zusammengeführt werden, so dass der komplette Beschaffungsprozess selbst im unternehmensinternen E-Procurement-System realisiert wird. Lediglich die Produktauswahl- und Selektion findet über einem sogenannten Punch-Out-Einsprung im Amazon Shop statt.

Nach erfolgter Produktwahl wird der Amazon Einkaufskorb einfach und sicher via Open Catalog Interface (OCI) in das eigene E-Procurement-System übertragen. Diese Integration bedeutet für den Anwender keine weitere Anmeldung an den externen Shop. Es werden vordefinierte Anmeldeinformationen über die Schnittstelle verwendet, welche es erlauben eine automatisierte und anonyme Anmeldung an das Amazon System zu realisieren.

Nach Übertragung des Amazon Einkaufskorbs werden alle weiteren Schritte von der Prüfung bis zur Freigabe im lokalen E-Procurement-System mit lokalen Ressourcen durchgeführt.

 

Amazon kennt zu keinem Zeitpunkt die lokalen Anwender, welche die aus dem Shop übertragenen Produktinformationen im unternehmensinternen E-Procurement-System weiterverarbeiten.

 

Sobald der unternehmensinterne Anforderungsprozess durchlaufen ist, wird die generierte Bestellung mittels XML Schnittstelle automatisiert an Amazon zurückübertragen. Weitere Daten wie beispielsweise Kontierung und Standortinformationen können über die Schnittstelle ebenfalls der Bestellung angereichert werden.

 

Procures hilft Ihnen als smarte B2B-Plattform Ihre unternehmensinternen Beschaffungsprozesse samt Lieferantenanbindungen zu realisieren

Steuern, verfolgen und optimieren Sie Beschaffungsprozesse ihres Unternehmens auf Basis von Bedarfsanfrage, Genehmigungsfunktionalität, Bestellverwaltung, Wareneingang und Zahlung mit Procures als E-Procurement-System und binden Sie im Handumdrehen externe Shop-Systeme wie beispielsweise Amazon in bestehende unternehmensinterne Beschaffungsprozesse ein.

  • Katalog- und Freitextbestellungen
    Mit standardisierten und einfachen Importen und einem umfangreichen Artikelkonfigurator nutzen Sie interne Artikel- und Dienstleistungskataloge samt Freitextfunktionalität im Handumdrehen.
  • Punch-Out-Kataloge
    Tauschen Sie reibungslos Produktdaten aus externen Lieferantenkatalogen direkt und elektronisch innerhalb Procures aus.
  • Order Matching
    Unabhängig vom verwendeten ERP-System wird ein automatisierter Abgleich der Bestellungen mit den relevanten Lieferscheinen und Rechnungen durchgeführt.
  • Genehmigungsworkflow
    Entwerfen Sie dynamisch Ihre eigene Genehmigungsstruktur basierend auf Schwellwerten, Organisationsobjekten und mehr zur Automatisierung des Prozesses.
  • Kostenverrechnung
    Einfache Zuordnung und Splittung von anfallenden Kosten für die Weiterverarbeitung in Ihre Finanzstruktur.
  • Rechnungs- und Zahlungsabwicklung
    Ordnen Sie Rechnungen, Lieferscheine, Auftragsbestätigungen und Bestellungen in Sekundenschnelle zu. Wissen Sie genau wofür Sie bezahlen!
  • Schnittstellen
    Die unkomplizierte Integration mit Ihrem ERP-System sowie Lieferanten steigert die Geschwindigkeit, Nutzbarkeit und Leistung Ihres Beschaffungsprozesses.
  • Browser- und Plattformunabhängigkeit
    Procures ist Browser- und Plattformunabhängig. Sie können jederzeit von überall aus auf die Applikation sowie Funktionalitäten zugreifen.
  • Lieferantenintegration
    Authentifizieren Sie Lieferungen, verfolgen Sie den Status der gekauften Waren und Dienstleistungen, vernetzen Sie sich mit Ihren Lieferanten und sichern Sie somit die Qualität.
  • Benutzerrollen
    Steuern Sie Zugriffsrechte auf verschiedene Teams, Abteilungen und Standorte.
  • Single Sign On
    Automatisierte Anmeldung der Mitarbeiter direkt mit Aufruf der Applikation.
  • Cloud
    Hohe Skalierbarkeit durch den Einsatz zertifizierter Cloud-Anbieter.

Lesen Sie unsere Kundenreferenz zum Thema schlanke B2B-Beschaffungsprozesse.

 

Neugierig?

Digitalisieren, vereinfachen und automatisieren Sie B2B-Beschaffungsprozesse für Waren und Dienstleistungen in jeder Unternehmensgröße.

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

2019-01-15T00:14:55+00:00